Stellvertretender Kreisbrandinspektor



Ralf Henrici
Jahrgang 1964, verheiratet, 2 Kinder

Stellvertretender Kreisbrandinspektor seit 2009

Beruf


Ausbildung: Dipl.-Ing. (Chemie),
Berufliche Tätigkeit: Leiter des Betriebes in einem mittelständigen Chemieunternehmen im Hochtaunuskreis


Feuerwehrlaufbahn


Mit 14 Jahren Eintritt JF FF Weilrod-Gemünden 1978

Übertritt Einsatzabteilung FF Weilrod-Gemünden 1981

Jugendfeuerwehrwart FF Weilrod-Gemünden 1982 - 1987

Kreisausbilder Truppmann/Truppführer seit 1985

Eintritt Einsatzabteilung FF Neu-Anspach – Anspach 1987

Jugendfeuerwehrwart FF Neu-Anspach – Anspach 1988 - 1991

Gruppenführer FF Neu-Anspach – Anspach 1989 - 1994

Stellv. Wehrführer FF Neu-Anspach – Anspach 1992 - 1994

Wehrführer FF Neu-Anspach – Anspach 1994 - 2004

Kreisbrandmeister seit 1999

Stellv. KBI seit 2009

Stellv. Vorsitzender des KFV Hochtaunus seit 2009


Schwerpunkte


Aus- und Fortbildung ist sowohl im „Hauptberuf“ als auch im Ehrenamt eines meiner Betätigungsfelder; gute Aus- und Fortbildung sind nach meiner Auffassung Grundlage für situationsgerechtes, problemorientiertes und sicheres Handeln. Aufgrund meiner spezifischen Kenntnisse stehe ich neben meiner Tätigkeit im Brandschutzaufsichtsdienst des Kreises auch als Fachberater Chemie zur Verfügung.


Druckbare Version
Seitenanfang nach oben